© Katholisches Bildungswerk Wien

eltern.tisch

Es treffen sich 4 bis max. 8 Eltern gemeinsam an einem Tisch und tauschen sich in einem geschützten Rahmen zu verschiedenen, zu einem zuvor gewählten Thema aus. Normalerweise offline bei einer Gasgeberin zu Hause, derzeit auch online via zoom.

eltern.tisch ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerks. Wichtig ist, dass hier alle Menschen teilnehmen können, egal welcher Herkunft, Religion  und auch welchen Alters. Eingeladen teilzunehmen sind Eltern, Großeltern und Menschen die Kinder betreuen und/oder begleiten. Es wird hier auch kein Inhalt von mir vermittelt, sondern die TNI sind die Expertinnnen. Das wichtigste ist, dass in diesem Rahmen die Meinung jeder/jedes einzelnen nebeneinander stehen bleiben kann, ich muss niemand von meiner Meinung überzeugen. Das Ziel ist, in den Austausch zu gehen, sich einzubringen, zuzuhören was andere zu sagen haben und Tipps und Ideen für den Alltag mitgeben und mitzunehmen.

Ich bringe Material mit, zu welchem der Austausch, die Diskussion stattfindet.

Folgende Themen sind möglich:

„Kinder stark machen“

„Grenzen setzen“

„Eltern an der Grenze“

„Freizeit mit Kindern“

„Geschwister“

„Fit für den Kindergarten und für die Schule“

„Bücher helfen“

„Kraftquellen im Alltag“

Ich bin zertifizierte eltern.tisch Moderatorin und leite diese Elterngesprächsrunden.

Falls du nun auch Lust und Interesse bekommen hast einmal einen eltern.tisch auszuprobieren (als Teilnehmer*in oder Gasgeber*in), melde dich gerne telefonisch oder per Mail bei mir.

kontakt@zusammenwachsen.or.at

oder

0664 23 23 392 

eltern.tisch ist kostenlos für dich als Gastgeber*in und Teilnehmer*in.

Weitere Infos und Angebote

https://www.zusammenwachsen.or.at/demo-neve-freelancer/angebote-fuer-eltern/

Du möchtest einen eltern.tisch besuchen oder veranstalten?

Ich freue mich auf deine Anfrage!

Deine

Elisabeth Rechberger

Anmeldung und Anfrage